Inspirationen + Impulse zur "staaden Zeit"

December 18, 2016



Heute ist schon der vierte Advent - nur noch sechs Mal schlafen, dann ist Weihnachten.

Für mich gilt in dieser letzten Woche vor dem Fest erst recht, was schon die ganze Adventszeit über mein Motto ist:

Weniger ist mehr.

Weniger Trubel und weniger Stress durch ganz bewusst weniger zusätzliche Aktivitäten, Events und sehr viel weniger Einträge auf der "Das muss dieses Jahr unbedingt noch erledigt werden"-Liste. 

Mehr Besinnlichkeit und Muse, mehr Entspannung und Erholung durch mehr Achtsamkeit und Priorisieren bei meiner Tages- und Wochenplanung, mehr "Nein-Sagen" und Abgrenzen, wenn's um Zusatzaufgaben, Feiern (auf die ich vielleicht ohnehin gar keine Lust habe) und andere "Extra-Sperenzchen" geht. 

Mir ist diese Zeit ganz wichtig um in aller Ruhe das alte Jahr Revue passieren zu lassen, zu schauen, was wirklich noch erledigt und kommuniziert werden will, was sich bewährt hat (und was weniger), was ich im alten Jahr lassen und was ich ins Neue mitnehmen möchte.

Diesen Prozess schließe ich für mich in der Regel zur Wintersonnwende mit einer längeren Meditation und einem Elemente-Ritual ab.

Die Tage bis und um Weihnachten sind für letzte Vorbereitungen und das Feiern mit der Familie reserviert. Da wird sonst nichts in den Terminkalender eingetragen.

"Zwischen den Jahren", also in den Tagen nach Weihnachten und bis zum 5. Januar nehme ich mir abends immer Zeit in die ganz besondere Magie der Rauhnächte, der "zwölf heiligen Nächte", einzutauchen, in denen dem Mythos - und auch meiner Erfahrung - nach die Schleier zwischen den Welten hauchfein und unsere Intuition und innere Sicht besonders ausgeprägt sind. Die perfekte Zeit, um ins neue Jahr hineinzuhorchen und zu fühlen, worauf ich meinen Fokus und meine Energie richten möchte und entsprechend zu planen.

Ob ich bei so viel Muse und Innenschau nicht auch etwas verpasse? Nein, denn gerade das macht für mich diese Zeit am Ende des Jahres und zum Beginn des neuen Jahres so besonders.

Besonders friedvoll, besonders entrückt, besonders magisch.

Hier kann ich loslassen, eintauchen und auftanken - und möchte nichts davon missen.

Und wie sieht deine "staade Zeit" aus? Was macht sie für dich so ganz besonders? 

Ich wünsche dir ein wunderschönes, friedvolles Fest - und vergiss nicht, die Inspiration zu genießen, die in jedem Moment steckt!


 

Kleine Glücksmomente im Alltag zelebrieren

September 25, 2016


Ich finde, wir verbringen viel zu wenig Zeit damit uns zu feiern!

Damit meine ich nicht die großen Meilensteine im Leben, die wir ausgiebig und mit großem (und oft anstrengendem) Aufwand würdigen. Geburts- und Feiertage, Hochzeiten und andere Jubelfeste.

Ich meine die kleinen Glücksmomente und Erfolgserlebnisse, die im Alltag so oft untergehen, weil wir gedanklich und gefühlsmäßig ganz schnell einen Haken darunter setzen und schon beim nächsten Ziel, der nächsten Aufgabe, dem nächsten...


Continue reading...
 

Feel FREE to be

September 17, 2016



Das merkwürdige Paradox des Lebens ist: Erst wenn ich mich akzeptiere, so wie ich bin, kann ich mich ändern.” Carl Rogers

Gib dir heute einfach mal die Erlaubnis, so zu sein, wie du bist. Dich so zu fühlen, wie du dich gerade fühlst. Ohne Wenn und Aber und ohne das Gefühl, etwas verändern zu müssen oder auch nur verändern zu wollen. Wenn du dem, was an Gefühlen gerade da ist, einfach Raum gibst und sie nur wohlwollend-neutral betrachtest, bewegen sie sich wie von selbst weiter und m...


Continue reading...
 

Antidepressive und angstlösende Wirkung von Weihrauch

September 17, 2016

Weihrauch ist - neben Kampfer - eines meiner liebsten und am häufigsten verwendeten Räuchermittel. Im Moment räuchere ich v.a. mit einem jüngst im Kloster Andechs erstandenen, aus Eritrea stammenden Weihrauch und erlebe den aromatischen Duft immer wieder als sehr erhebend - (bisher) auch ohne wissenschaftlichen Nachweis der psychoaktiven Wirkung dieses "heiligen Räucherwerks", das aus dem luftgetrockneten Harz des Weihrauchbaumes gewonnen und über Jahrhunderte für so kostbar erachtet w...


Continue reading...
 

Fokus & Flow statt Multitasking

September 9, 2016



FLOW ~ Akzeptanz, Hingabe, Weite, Entspannung
FOKUS ~ Prioritäten kennen, eins nach dem anderen tun

Wenn viel zu viele Dinge in viel zu kurzer Zeit zu erledigen sind, versuchen wir oftmals schneller zum Ziel zu kommen, indem wir mehrere Aufgaben gleichzeitig angehen und nennen das dann - vielleicht sogar mit einem kleinen bisschen Stolz - Multitasking:

So viele Bälle in der Luft, und wir jonglieren sie super erfolgreich!

Aber tun wir das wirklich?

Ich erlebe es immer wieder, dass ich mich vor la...


Continue reading...
 

"Darüber komme ich nie hinweg" - Was bei Traumata, belastenden Erfahrungen und unerwünschten Verhaltensmustern wirklich hilft

June 5, 2015

Im Laufe unseres Lebens machen wir fast alle eine oder mehrere belastende und vielleicht sogar traumatisierende Erfahrungen. Während wir die überwiegende Zahl dieser Erlebnisse dank unserer ausgeprägten Selbstheilungskräfte gut verarbeiten können, sitzen uns manche Situationen und die damit verbundenen Erinnerungen vielleicht noch Jahrzehnte später "in den Knochen" und können durch verschiedenste, scheinbar "harmlose" Auslöser wie bestimmte Gerüche oder Geräusche derart "getriggert"...


Continue reading...
 

Lichtmess 2015 ~ Zeit deine Vision für dieses Jahr lebendig werden zu lassen

January 28, 2015




Die Tage werden merklich länger, das Licht kehrt zurück. Grund genug noch einmal in die Wintertiefe hinab zu tauchen, um bewusst Altes hinter dir zulassen und die Vision, die für die kommende Zeit bereits in dir schlummert, ganz klar + kraftvoll werden zu lassen, ihr Raum + Nahrung zu geben ~ um sie dann im Vertrauen auf deine eigene und die universelle Kreativität wieder frei zu geben. 

~Stille ~ Zeit zum Fühlen ~ geführte Meditation ~ in die eigene Mitte + Kraft kommen ~ Kerzen segnen ...
Continue reading...
 

Eröffnung. Feiern. Wunderbar :-)!

January 28, 2015




HAMMER GEIL. Ich neige nicht gerade zu Superlativ trächtigem Jugend-Slang, wirklich nicht, aber das beschreibt unsere Eröffnungsfeier gestern schon sehr treffend. Und auch das Gefühl, mit dem wir abends dann freudestrahlend nach Hause gegan
gen sind (ach ja, total erledigt waren wir übrigens auch ;-)). FULMINANT passt auch sehr fein, und wir freuen uns wirklich riesig über diesen durch und durch gelungenen Start!

Als wir gegen Mittag vor dem Haus geparkt haben, um Quiche + Kuchen, Smoothie...

Continue reading...
 

Super Mega Extra Special Big Thanks

January 28, 2015
Und das darf hier auch nicht fehlen:

Here's to the best bro ever, for believing in me and for supporting me - couldn't have done it without you! Love, Bauj







Continue reading...
 

Eröffnung feiern. Ich hoffe du kommst!

January 25, 2015






Continue reading...
 

Hallo + Willkommen


Christine Rana: leidenschaftliche Therapeutin und begeisterter Coach. Langjährige Yogini und Stille liebende Meditierende. Neu-Bloggerin und Fürsprecherin dafür, dass wir alle uns ein Leben kreieren, das wir von Herzen lieben.

Categories